Kann jemand DAO erklären?

bitbuzzingbitbuzzing Member Posts: 24
Was kann man damit machen und kann man auch wirtschaftliche Profit daraus ziehen? Investiert ihr was?

Comments

  • PalmzipperPalmzipper ✭✭ GermanyMember Posts: 24 ✭✭
    Vielen Dank für den Artikel zu dem komplexen und hochinteressanten Thema.

    Über die (The-)DAO-Tokens partizipiert man also anteilig am Vermögen und Gewinn/Verlust der zukünftig in Gang gesetzten Projekte.

    Aber wie sieht das mit den Stimmrechten und Antragsrechte für Projekte aus?

    Sind diese ebenso nur anteilig? Soll heissen, haben die ersten 20 Giga-Holder, siehe:
    https://etherscan.io/token/TheDAO#balances
    die i.M. mehr als 50% der Tokens auf sich vereinigen, dann das grosse und alleine Sagen, wie bei den ganz gewöhnlichen Aktiengsellschaften auch?

    Anders gefragt, gibt es Mechanismen, die eine Machtkumulation der Votes (über anteiligen Tokenbesitz) ausgleichen oder regeln wie z.B. in der EU oder im deutschen Bundesrat, wo jedes Land/Bundesland (nur) eine Stimme hat, egal wie gross oder klein es ist, bzw. Einwohner es hat?
  • pppepppe Member Posts: 5


    Anders gefragt, gibt es Mechanismen, die eine Machtkumulation der Votes (über anteiligen Tokenbesitz) ausgleichen oder regeln wie z.B. in der EU oder im deutschen Bundesrat, wo jedes Land/Bundesland (nur) eine Stimme hat, egal wie gross oder klein es ist, bzw. Einwohner es hat?


    So wie ich das verstanden habe, liegt das in den Händen der/des Ersteller(s) der DAO, läst sich halt nach belieben festlegen, aber einmal festgelegt nicht mehr ändern.
Sign In or Register to comment.