ausschlaggebende Eigenschaften Grafikkarte (Mining) ?

nex86nex86 Member Posts: 1
Hallo zusammen,
ich würde gerne wissen, worauf es bei einer Grafikkarte darauf ankommt wieviel MH/s diese leisten kann?
Ist es die Größe des Arbeitsspeichers?
Der Core Clock oder Memory Clock?
Oder irgendeine andere ausschlaggenende Eigenschaft?

Vielleicht könnt Ihr mir da ein bisschen Licht ins Dunkle bringen!

Vielen Dank im Voraus =)

Comments

  • NicolasNicolas Member Posts: 1
    und kann man mehrere Grafikkarten an einen PC anschließen?
  • t0mit0mi AustriaMember Posts: 12
    Arbeitsspeicher muss so groß sein um mit der DAG file umzugehen, sprich >2GB (wird aber in Zukunft wachsen)

    Im Grunde zählen die Gigaflops die ein Grafikchip leistet. Mit erhöhen des Core Clocks kann natürlich die Leistung erhöht werden.

    @Nicolas Ja, soviele wie das Motherboard PCIe Anschlüsse besitzt
  • PalmzipperPalmzipper GermanyMember Posts: 24 ✭✭
    Ich stimme den anderen Kommentaren zu, mind. 3 -4 Gbyte Arbeitsspeicher der GraKa und hohe Clock- und Memorytaktung sind wichtig.

    Dazu kommt aber auch noch der Leistungsverbrauch der GraKa und des Gesamtsystems für die Wirtschaftlichkeit!! Denn jmd. muss ja auch den Strom bezahlen, den der Aufbau zieht.

    Die R9 280er und die R7 370er rechnen sich deswegen in Deutschland mit unseren extrem hohen Strompreisen nicht so gut. Und bei den R7 370ern soll der Wiederverkaufspreis auch rel. niedrig sein (wenn es sich plötzlich nicht mehr lohnt).

    Ich habe das auch lange hin und her abgewägt und bin auf 2 Stück der R9 380er gekommen: http://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Sapphire-Radeon-R9-380-Nitro-p21969643

    Gesamtverbrauch meines Systems: Knapp unter 400 Watt und rel. leise. Derzeit zufrieden.
  • LeChuckDELeChuckDE Member Posts: 46
    Wichtig ist nicht die Clock Speed sondern nur der Memory Speed. Ich fahre mzeine Clockspeed auf 750 MHz und mein Memoryspeed auf 1,4 GHz ( zu normal 1010 MHz zu 1224 MHz) Hashwert um die 12 MHz auf einer NVidia GTX950M bei meiner Einstellung (Memory-Speed erhöht ium 176 MHz Clockspeed von 1010MHz auf 750 MHz abgesenkt. Dadurch bleibt die GPU "Kühler" konnte die Temp von 92 C unter Vollast auf 81 C senken (max-Temp 120 C erlaubt).
    Das ganze mit 62 Watt Leistungsaufnahme des Gesamten Systems an der Steckdose(Gemessen)

    Fazit: Mit der MHz / GHz Zahl des Memory-Speeds, steigt auch die Hashrate
Sign In or Register to comment.