Mining Hardware Abwärme nutzen für Heizung

speedr1speedr1 Posts: 2Member
Hallo zusammen,
ich bin noch sehr neu beim Minen und habe mir einen kleinen Miner mit 20MH/s zusammengestellt. Soweit funktioniert auch alles sehr gut. Werde demnächst aufrüsten.

Wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit Photovoltaik, Batteriespeicher und einer Abluftwärmepumpe. Abluftwärmepumpe bedeutet, dass die verbrauchte Luft in den Bädern und der Küche abgesaugt wird und entsprechend für die Heizung oder Brauchwasser umgewandelt wird. Es ist nicht die effektivste Variante aber nun ist sie einmal drin. Wir haben nun das Glück, dass wir eine Sonderedition unseres Bauträgers haben, dass wir eine Bypass-Absaugung auf dem Dachboden haben.

Meine Idee ist nun, dass ich einen kleinen Teilbereich (5m²) unseres derzeit noch ungedämmten Dachbodens ausbaue und dort im Herbst/Winter wenn die Temperaturen konstant unter 15-20°C liegen die kleine Mining Rig aufstelle und den Bypass nutze. Der Bypass läuft nicht ständig, so dass ich per Temperaturschalter einen Raumlüfter einschalten würde, der dann die Abwärme aus dem Teilbereich leitet.

Nun zum Winter. Wenn es mal ein paar Tage hier im hohen Norden Deutschlands mit deutlichen Minusgraden gibt, saugt der Bypass kräftig und der Dachboden hatte dabei ca. -8°C.

Wie schadet es der Hardware, wenn nun solch kalte Frischluft in den Raum gelangt. Nicht direkt auf die Rig, die würde ich hinter einer Trennwand stellen, so dass die Luft gut vermischt wird.

Vielen Dank im Voraus.

Comments

  • cornlingercornlinger Posts: 106Member
    Grüße dich,

    du hast wahrscheinlich die optimalen Bedingungen für die Wärmenutzung eines Miningrigs!

    Im Grunde schadet es der Hardware überhaupt nicht, auch bei -8°C betrieben zu werden. Je nach Grafikkarten heizen die Dinger sehr stark, weshalb kühle Luft sogar stark anzuraten ist, je kühler, desto besser.

    Wenn ich du wäre, würde ich die Rigs dauerhaft (auch im Frühling/Sommer) auf dem Dachboden betreiben und die Abwärme entsprechend nutzen.
Sign In or Register to comment.